BDG-Newsletter

BDG-Newsletter

Mi. 15. Mai 2024 | 19:30 Uhr

DESIGN BREAKS THE CANVAS

Wie VR-, AR- und MR-Technologie die Wahrnehmung der Realität verändert

Seit PokemonGo (AR) auf dem Smartphone, Head-up Displays in Autos (AR), Spielen auf der PlayStation VR oder Business Anwendungen auf der Microsoft HoloLens (Mixed Reality) spüren wir, wie das Erlebnis über den 2D-Bildschirm hinauswächst und den Raum um den Benutzer mit einbezieht.
Beschleunigt von der rasanten Entwicklung der Künstlichen Intelligenz könnten die seit Jahrzehnten in der Nische schlummernden Technologien einen Mainstream-Durchbruch erfahren, der unsere gewohnte Mensch-Maschinen-Interaktion auf ein neues Level hebt.

Diese neuen immersiven Benutzererlebnisse stellen ganz neue Anforderungen für uns Designer an die Gestaltung. Dabei lässt sich beobachten, wie ein Shift vom zwei- zum drei-dimensionalen User Interface zunimmt. Mit dem grenzenlosen Potenzial an Interaktion und Engagement wächst aber auch der Anspruch nach Richtlinien hinsichtlich Sicherheit, Barrierefreiheit, Verantwortung, Ethik und sozialer Gerechtigkeit.

Wer

BDG-Kollege Matthias Löffler arbeitet seit 2013 als Kreativdirektor in der IT-Unternehmensberatung AVANADE (Joint Venture von Accenture & Microsoft). Als gelernter Mediengestalter und studierter Kommunikationsdesigner war er zuvor in Werbe- und Digitalagenturen, als auch Produktionsfirmen und TV-Sendern (VIVA Fernsehen, QVC) tätig.
Neben der täglichen Arbeit als Senior UI, UX und Visual Designer für globale Konzerne und öffentliche Institutionen spezialisiert sich Matthias seit 2016 auf spannende B2B-Kundenprojekte rund um das Thema Augmented-, Virtual- und Mixed Reality.

Video der Veranstaltung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen